19/2 - 14/5 KRANENBURG NIJMEGEN

Die Ausstellung ist die Erste aus der neuen Zusammenarbeit zwischen Museum Katharinenhof in Kranenburg und dem Kunstmagazijn Nimwegen, worin aktuelle Themen wie Religion, das Klima, Migration und Ekonomie aus der Mikroperspektive der Grenzregion Nimwegen, Arnhem und dem Niederrhein behandelt werden.

Ausstellung: Kunst und Religion

Ausstellungseröffnung Sonntag 19. Februar 2017
11:00 Uhr: Museum Katharinenhof
Begrüßung durch den Bürgermeister der Gemeinde Kranenburg
Einführung durch Prof. Jean Pierre Wils
14:00 Uhr: galerie Kunstmagazijn
Einführung durch Prof. Jean Pierre Wils

Vortragsabend „Was hat Kunst mit Religion zu tun?“ durch Professor Jean Pierre Wils von der Radboud Universität Nimwegen/p>

Donnerstag 9. März 2017, 20:00 Uhr
Museum Katharinenhof, Mühlenstraße 9, 47559 Kranenburg
Mittwoch 29. März 2017, 20:00 Uhr
Galerie Kunstmagazijn, Kanunnik Mijllinckstraat 1, 6525WS Nijmegen

Eintritt: frei

Für ‘Kunst und Religion/ Kunst en Religie’ reagieren fünfzehn Künstler aus der Grenzregion in ihrem Werk auf das Thema Religion. Während sich West-Europa stets mehr zu einer säkularen Gesellschaft entwickelt zu haben scheint, ist Religion in der sozialen Debatte dennoch omnipräsent; von einem Niqab-Verbot bis hin zu Missbrauch-Skandalen. In der Exposition ‘Kunst und Religion/ Kunst en Religie’ wird untersucht, inwiefern Religion noch eine Rolle in der Kunst spielt. Gleichzeitig wird erforscht, wie Kunst sowohl auf die aktuellen gesellschaftlichen Aspekte rundum Religion reagiert, sich aber auch mit der spirituellen, sinngebenden und mystischen Seite dieser verbindet.

Im Museum Katharinenhof steht das Artefakt zentral: Die teilnehmenden Künstler wurden eingeladen, mit ihren Werken auf die religiösen Objekte der Kollektion des Museums zu reagieren. Was ist der Status von Reliquien, Rosenkranz und Kruzifix in unserer Zeit? Was ist die Affinität zu dem Kunstobjekt? Unterschiedliche Herangehensweisen, von beschaulich bis konfrontierend, von Skulpturen bis zu Installationen, bieten einen vertiefenden Blick auf den Status des religiösen Objektes versus des Objektes in der Kunst und das Maß in dem unsere Kultur und damit unsere Kunst noch immer tief von einer christlichen Tradition durchdrungen ist.

Im Kunstmagazijn gibt es eine Doppel-Ausstellung von Bart Jansen und Jos Deenen zu sehen. Ihr Werk dient als kritische Reflektion auf die Praxis und Politik von Religion in der Gesellschaft und somit als Gegenstück zu der Exposition im Katharinenhof. Jansen, bekannt durch seine provozierende Arbeit wie ‘Orville, die Helikopter-Katze’, stellt in Frage, inwieweit religiöse Motive noch einen transzendentalen und spirituellen Wert besitzen, durch diese auf eine humorvolle, aber auch plumpe Weise zu verändern. Deenen stellt die “Heuchelei” in der Römisch-Katholischen Kirche an den Pranger. In seinen Collagen platziert er nebeneinander Bilder, welche die Beziehung zwischen Religion und Machtmissbrauch hinterfragen. Obwohl das Christentum durch seine Bindung mit der spezifischen Grenzregion zentral steht, befragen verschiedene Kunstwerke Religion aus einer breiteren anthropologischen und soziologischen Perspektive und damit auch den Glauben, der beispielsweise durch Migranten in diese Region mitgebracht wurde.

Besucher werden eingeladen, beide Standorte zu besuchen, um sich so gegenseitig kennen zu lernen sowie mit der Kunst des Anderen Bekanntschaft zu machen. Obwohl es eine “Grenze” zwischen den Niederlanden und Deutschland bzw. zwischen Stadt und Dorf gibt, war diese grüne Region immerhin einst ein einheitliches Gebiet. Der rote Faden von ‘Kunst en Religie /Kunst und Religion’ ist die Frage, wie bestimmend eine durch den Menschen errichtete Grenze für die Erfahrung von Religion ist.

Jos Deenen
Father forgive them ‘cause they don’t know what they are doing
www.josdeenen.nl

Casper ter Heerdt
Angeltree
www.casperterheerdt.nl

Andreas Hetfeld
Flugversuche
www.hetfeld.nl

Martje Verhoeven
Requiem (artefact)
www.martjeverhoeven.com

Gerhard S de Groot
“The origin of non species”
www.stephanus.net

Bart Jansen
Ku klux klock
www.bartjansen.tv

Dini Thomsen
Vehikel
www.dini-thomsen.de

Lutz Baumann
Transkript
www.lutzbaumann.com

Bars Janboud
De laatste Afwas
www.larsreinboud.blogspot.nl

Rachel Kruithof
Onze Lieve Vrouwe

Selma Dronkers
Tekening
www.selmadronkers.nl

Dagmar Reichel
Trost und Leid
www.dagmarreichel.de

Jutta Rohwerder
Cover
www.jutta-rohwerder.de

Birgit Brebeck-Paul
Sockel 1A
www.brebeck-paul.de

Jan tregot
Detail uit ‘De laatste Dagen’, sculpture
www.jantregot.eu

Mode of Travel: